HomeKontaktMenü

24.05.2016

Tageslosung

Weh denen, die unrechte Gesetze machen, um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt zu üben am Recht der Elenden!
Jesaja 10,1.2

Lehrtext

Was hat die Gerechtigkeit zu schaffen mit der Ungerechtigkeit? Was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis?
2.Korinther 6,14

Feiertag

Trinitatis (Dreieinigkeitsfest)

Woche

22.05.2016 bis 28.05.2016

Erklärung

Informationen zum Kirchenjahr siehe www.daskirchenjahr.de

Thema

Der dreieinige Gott

Wochenspruch

Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll! Jesaja 6, 3

Wochenlied

Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist (EG 126) oder: Gelobet sei der Herr (EG 139)

www.lieder-vom-glauben.de

Ehre sei Gott

Wo wir doch loben, wachsen neue Lieder (NL) Nr. 31

Just singing!

Herr Jesu Christ, dich zu uns wend

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 155

Stiftskantorei Öhringen

Gelobet sei der Herr

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 139

Bläserteam des ejw

Liturgische Farbe

Liturgische Farbe Weiß

Kontaktstelle für Paramentik
© Bettina Kammerer, Stuttgart


Predigttext

Römer 11, 33-36 (EGb: Römer 11, (32) 33-36)
32 Denn Gott hat alle eingeschlossen in den Ungehorsam, damit er sich aller erbarme. 33 O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege! 34 Denn »wer hat des Herrn Sinn erkannt, oder wer ist sein Ratgeber gewesen«? (Jesaja 40,13) 35 Oder »wer hat ihm etwas zuvor gegeben, dass Gott es ihm vergelten müsste«? (Hiob 41,3) 36 Denn von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit! Amen.