Interessantes um und mit Asylsuchenden

Gastfamilien für minderjährige Flüchtlinge gesucht.

Das Seehaus in Leonberg hat seit Jahren Erfahrung in der Begleitung von jugendlichen Straftätern. Wegen dieser Expertise mit jungen Leuten in Ausnahmesituationen wurden sie angefragt, sich auch bei der Betreuung von minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen einzubringen. Dringend gesucht werden jetzt Gastfamilien, die bereit sind, diesen in besonderer Weise schutzbedürftigen Minderjährigen Schutz und Heimat zu bieten und sie auf dem Weg in ihr neues Leben zu begleiten.
Über folgenden Internet-Link gibt es dazu Infos und die Möglichkeit Kontakt aufzunehmen:
seehaus-ev.de/gastfamilien

AK Asyl Sachsenheim sucht ehrenamtliche Deutschlehrer.

Der Arbeitskreis Asyl bemüht sich, die Integration der Flüchtlinge in Sachsenheim zu fördern. Ein wesentlicher Baustein dabei ist das Erlernen der deutschen Sprache. Der Zeitpunkt, ab dem ein Flüchtling bei einem schulischen Träger einen Sprachkurs besuchen kann und darf, hängt vom Verfahrensablauf und der Verfahrensdauer ab. Der Arbeitskreis Asyl überbrückt diese - unter Umständen sehr lange - Wartezeit mit Deutschkursen für Flüchtlinge, die von ehrenamtlichen Helfern durchgeführt werden. Dabei sind keinerlei pädagogische Vorkenntnisse oder schulische Erfahrungen notwendig (das haben die wenigsten der derzeit aktiven ehrenamtlichen Deutschlehrer), das Unterrichtsmaterial wird bereitgestellt und üblicherweise finden die Kurse immer mit zwei „Lehrern“ statt.

Unterrichtsorte sind in der Regel Räume in Großsachsenheim oder in Hohenhaslach im Steigle. Die Unterrichtszeiten richten sich nach der Verfügbarkeit der Lehrer. Als ehrenamtlicher Helfer braucht es nichts weiter als die Bereitschaft, etwas Zeit zu investieren und das Interesse an den Menschen.
In diesem Sinne bittet der AK Asyl um Unterstützung! Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an Oliver Weiß, Tel. 07147/92086, mobil 017643555958, email oliweiss@live.de

Oliver Weiß