Gemeindefest und was sonst noch dazu gehört

A cappella durch „da Flecka“

Ein historisch – musikalischer Rundgang mit Hermann Albrecht und dem Gesangsensemble „tonART 09“

Zu dieser Veranstaltung am Samstag, 8. Oktober 2016, dem Vortag unseres Gemeindefestes, laden wir sehr herzlich ein. Hermann Albrecht, Ehrenbürger und Kenner der Geschichte der Stadt Sachsenheim, bietet eine Führung auf dem „Historischen Rundweg Kleinsachsenheim“ an, Das Gesangsensemble „tonART 09“ wird diesen Rundgang musikalisch begleiten. Diese Symbiose bietet nicht nur Neubürgern sondern auch Alteingesessenen eine einzigartige Gelegenheit, ihren „Flecka“ (neu) zu entdecken.

Start ist um 16.30 Uhr am Rathaus Kleinsachsenheim. Mit ein paar passenden Liedern wird „tonART09“ an den historischen ersten öffentlichen Auftritt an dieser Stelle am 28. Juni 2009 im Rahmen des Kleindörflesfestes erinnern. Weitere Liedvorträge sind am Schlossbrunnen und bei der Kelter vorgesehen. Höhepunkt wird um 18.00 Uhr der Vortrag geistlicher Gesänge in der Kleinsachsenheimer Kirche sein.

Zum Sonnenuntergang wird das Wandelkonzert im Kirchgarten mit einem kleinen Umtrunk und Abendliedern ausklingen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Spenden und die Erlöse aus dem Getränkeverkauf kommen in vollem Umfang der geplanten Innenrenovierung der Kirche zugute.

Werner König

Herzlich willkommen zum Gemeindefest!

Am Sonntag, 09.10., feiern wir das diesjährige Gemeindefest. Wir beginnen mit dem Gottesdienst erst um 10.30 Uhr, damit wir im Anschluss gleich zum Mittagessen ins Gemeindehaus gehen können.

Wie im letzten Jahr: Kinder bis zur Konfirmation essen bei unserem Gemeindefest gratis! Alle anderen essen auf Spendenbasis. Uns ist die persönliche Begegnung, die wachsende Gemeinschaft in unserer Kirchengemeinde wichtig. Wer sich bei uns wohlfühlt, gibt dann auch gerne. Davon sind wir überzeugt! Der Gesamterlös des Gemeindefestes ist für die Kircheninnenrenovierung bestimmt.

Weil wir an diesem Sonntag auch Erntedankfest feiern, werden wir diesen Gottesdienst hoffentlich in einer reich geschmückten Kirche feiern können. Helfen Sie mit? Wenn Sie uns mit Erntegaben beschenken möchten, so können Sie diese ab Montag 03.10. in das neue Gartenhäuschen im Kirchgarten stellen. Das Eisentor zum Garten ist in dieser Woche offen.

Am Gemeindefest selbst erwartet Sie ein vielfältiges Programm:

  • Kirchenführung mit Informationen zur geplanten Innenrenovierung und Turmbesteigung,
  • Traktorfahrten durch den Ort,
  • Rollenrutsche und
  • nachmittags Programm der Kindergärten Villa Sonnenschein und Hudelweg


Neu: Kartoffelchipsmaschine und „Kistenstapeln waagrecht“! Also auch für Familien mit Kindern ein sehr attraktives Programm!

Wie jedes Jahr soll es wieder Kaffee und Kuchen geben. Dürfen wir wieder mit Ihrer Hilfe rechnen? Bitte melden Sie Ihre Kuchenspende bis möglichst Dienstag, 04.10. im Pfarramt an und geben Sie den Kuchen am Sonntag, 09.10. im Gemeindehaus ab. Gerne auch schon vor dem Gottesdienst! Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Der Veranstaltungsausschuss und Friedemann Wenzke

 

Eine Veranstaltung des Kirchenbezirks Vaihingen/Enz:
Muslime in meiner Nachbarschaft

Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg und der Leitungskreis der Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Vaihingen laden ein: An drei Abenden wollen wir das Zusammenleben von Christen und Muslimen in unserer Gesellschaft aus verschiedenen Richtungen beleuchten, den offenen Fragen Raum geben, Kennenlernen ermöglichen und gemeinsam feiern.

Am 04.10., 10.10. und 17.10.2016, jeweils 19.30 Uhr in der Peterskirche, Stuttgarter Straße 31, Vaihingen/Enz
Informationen bei Pfarrerin Britta Schleyer, 07147/8911 Britta.Schleyer@elkw.de

Dienstag, 04.10.2016
Islam ist nicht gleich Islam, ist nicht gleich Islamismus – Mehr verstehen von den einzelnen Strömungen im Islam
Referent: Hüseyin Cam ist Sprecher der Migrantenfraktion, Mitglied des Integrationsbeirates und ehrenamtlicher Türkisch-Dolmetscher

Montag, 10.10.2016
Was gehört zu Deutschland?
Integration – ein geschichtlicher Rückblick.
Integration – was macht Angst?
Integration – gelungene Beispiele
Dr. Thomas Fliege, Kulturwissenschaftler, Lehrkraft an der EH Ludwigsburg. Mitarbeit an diversen Projekten zu Interkultur und Integration

Montag, 17.10.2016
Erster Teil: Mein Weg nach Deutschland – Asylbewerber erzählen aus ihrem Leben
Zweiter Teil: Begegnung der Kulturen – Musik, Essen, ins Gespräch kommen.