An Gottes Segen ist alles gelegen – Konfirmationen 2016

„Ich will Dich segnen und dir einen großen Namen machen und du sollst ein Segen sein.“ (1. Mose 12, 2). Diese Verheißung wurde ursprünglich Abraham zugesprochen, kurz vor seinem Aufbruch in ein ihm unbekanntes Land.

Auch unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden stehen vor unbekanntem Land. Körperlich und psychisch sind sie auf dem Weg zum Erwachsenwerden. In den nächsten Jahren werden wichtige Entscheidungen fallen im Blick auf Ausbildung und Beruf, evtl. auch schon im Blick auf die Wahl eines Menschen, mit dem gemeinsam das weitere Leben geteilt werden soll. Ein spannender Lebensabschnitt, in dem sich viele grundlegende Lebensweichen stellen. Darüber kann einem bange werden oder
man freut sich über den Reichtum der Möglichkeiten, der vor einem liegt.

Alle Konfirmandinnen und Konfirmanden werden bei ihrem Konfirmationsfest persönlich eingesegnet. Mit diesem Segen und dem Zuspruch der Gegenwart Gottes gehen sie getrost und wohlgerüstet in die Zukunft. Gott wird sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten, ihnen Wege vorbereiten und weisen. Mit ihrem persönlichen Ja zur Taufe bekennen sie sich vor Gott und der Gemeinde zum eigenen Glauben. Möge Gott sie auch auf ihrem Glaubensweg bestärken und den Jugendlichen in unserer Gemeinde eine geistliche Heimat schenken.

Gemeinsam blicken wir auf eine intensive Zeit zurück, deren gemeinsamer Höhepunkt sicher die Freizeit auf dem Schönblick bei Schwäbisch Gmünd Anfang März war.

Aber auch an den normalen Mittwochnachmittagen hat sich die Gruppe rege und interessiert beteiligt und in großer Zuverlässigkeit die Gottesdienste besucht. Konfi-Cup, bezirksweiter Konfi-Tag, ein Nachkonfiausflug und manche kleinere Aktionen wie Äpfelsammeln usw. haben einiges an Abwechslung in die Konfirmandenzeit gebracht. Einzelne Jugendliche haben auch schon Zugang zu unserer Jugendarbeit gefunden, darüber freuen wir uns sehr!

Am 17.04. werden konfirmiert:
Hendrick Gaube, Simon Olescher, Daniel Orels, Alena Sinn, Pascal Weisserth, Tobias Zaers.
Am 24.04. werden konfirmiert:
Rinku O´Ne Arz, Isabel Braun, Sheila Braun, Luis Buch, Kevin Fleischer, Jodie Hamm, Senta Hamm, Nina Janßen, Maurice Klusch, Paul Köhler, Lina Lorber, Tom Punger, Larissa Schmid, Marleen Schock

Gemeindeglieder sind besonders an der ersten Konfirmation herzlich eingeladen!
Am Freitag, 15.04., wird das Abendmahl für die Konfirmanden und ihre Familien gefeiert. Alle Gottesdienste werden gemeinsam von Vikar Baral und Pfarrer Wenzke gestaltet.

Wir wünschen unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Familien ein reich gesegnetes Fest und grüßen Sie/Euch alle mit dem Bibelwort aus Ps. 37,5: „Überlass dem Herrn die Führung deines Lebens und vertraue auf ihn, er wird es richtig machen.“

Vikar Matthias Baral und Pfarrer Friedemann Wenzke