Kinderkirche unterstützt verfolgte Christen und wird dabei selbst unterstützt

Sonntag für Sonntag haben die Kinder der Kinderkirche und ihre Eltern ihren Teil dazu beigetragen, dass am Ende ein großes Ergebnis stand: 417,59 € wurden in den letzten Monaten für die Organisation Open doors gesammelt, die verfolgte Christen in ihren Herkunftsländern unterstützt. Durch einen privaten Spender aus der Kirchengemeinde wird diese Summe nun verdoppelt.
Herzlichen Dank an alle Eltern und Kinder der Kinderkirche und an den Spender!


Die Kirche kommt zu den Leuten…

…das konnte man am Himmelfahrtstag auch symbolisch erleben. Ein originalgetreues Kirchenmodell wurde nach dem Gottesdienst durch die Straßen geschoben und machte Station beim Bollerwagenfest des TSV. Es war ein schönes Gemeinschaftserlebnis und zugleich eine wichtige Botschaft: Als Kirchengemeinde bieten wir in unseren Gebäuden Heimat,
aber wir kommen auch in die Heimat der Gemeindeglieder und machen uns auf den Weg zu ihnen. So sind wir im guten Miteinander unterwegs. Eine Geste, die Hoffnung macht.

Gemeindeausflug nach dem Gottesdienst am 26.06.2016

An diesem Sonntag ist die Gemeinde herzlich eingeladen, gleich im Anschluss an den Gottesdienst das „Fest des offenen Gartentörles“ des Obst– und Gartenbauvereins zu besuchen. Ähnlich wie am Himmelfahrtsgottesdienst gehen wir gemeinsam zum Vereinsgelände am Bachwiesenweg (Ende Grundweg). Dort besteht die Möglichkeit, sich bewirten zu lassen.

Trauernachbesuche durch Pfarrer Wenzke

Pfarrer Wenzke nimmt nach der Beerdigung in der Regel nicht am Beisammensein in einem Lokal teil. Stattdessen bietet er den Angehörigen einen Besuch ca. vier Wochen nach der Beerdigung an. Dieser wird telefonisch angekündigt. Die Erfahrung zeigt, dass in kleinem Rahmen das Gespräch sinnvoller ist, zumal erste Erfahrungen in der veränderten Lebenssituation gemacht werden konnten.

Pinnwand im Gemeindehaus: Suche - Biete

Diese Pinnwand soll eine Hilfe sein, dass wir voneinander wissen und helfen können. Vielleicht braucht jemand dringend für eine Aufgabe Hilfe? Oder jemand hat etwas zu verkaufen, was ein anderer noch brauchen kann? Die Pinnwand neben der Küche im Gemeindehaus ist der Ort, wo Angebot und Nachfrage usammenkommen. Sie finden dort Karten, die Sie beschriften können. Bitte nur diese benutzen und mit Namen und Datum versehen. Nach einem Monat werden sie von einer ehrenamtlichen Person entfernt.


Musikinteressierte gesucht

Konzerte in der Kleinsachsenheimer Kirche: Immer wieder erreichen uns als Kirchengemeinde Anfragen ganz verschiedener Gruppen und Solisten.
Wir suchen Menschen, die sich in der Musik und den verschiedenen Stilen gut auskennen und aus den verschiedenen Anfragen die wichtigsten Infos zusammenstellen und dem Kirchengemeinderat für maximal sechs Konzerte im Jahr dann entsprechende Vorlagen vorbereiten. Schön wären vier bis fünf Personen, die evtl. auch noch eigene Ideen haben und sich hier immer wieder im gemeinsamen Austausch befinden, welches Angebot nach Kleinsachsenheim passt und auf Interesse stoßen könnte.
Interessierte melden sich bitte im Pfarramt (Tel: 07147-7126).