Gottesdienst

Gottesdienste für die ganze Familie:
Um 10.00 Uhr in der Kirche und parallel ab 10.00 Uhr Kindergottesdienst.
 
"Wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen" - darum haben wir den Anfang der Gottesdienste auf 10.00 Uhr gelegt!

Wir laden Sie herzlich ein, in den Tagen der Fastenzeit den Morgen mit einem liturgischen Morgenbeginn und einer kurzen Abendmahlsfeier im Altarraum der Kirche zu beginnen.


In der Kirche ist Gottesdienst für Jung und Alt, mit neuen und alten Liedern, einer Mut machenden Predigt, mit der Gelegenheit, nette Leute zu treffen - z.B. beim Kirchenkaffee.

 

Die Kinderkirche beginnt mit dem Hauptgottesdienst und anschliessend geht es im Gemeindehaus weiter. (Nähere Informationen finden Sie im Bereich Kinderkirche!).

 

Kleinkind und Gottesdienstbesuch sollen sich nicht ausschließen!

In der biblischen Geschichte der Kindersegnung (Markusevangelium, Kapitel 10, 13-16) stellt Jesus die Kinder in den Mittelpunkt. In ihrem kindlichen Vertrauen sind sie für uns Erwachsene ein großes Vorbild. Genauso sollen wir Erwachsene Gott vertrauen. Dieses Vorbild wird auch dadurch nicht geschmälert, dass Kinder nicht so lange still sitzen können wie Erwachsene. Als Gemeinde haben wir allen Grund zur Freude, wenn Kinder mitten unter uns sind!

Natürlich gibt es für Kinder ab ca. 3 Jahren den Kindergottesdienst als wichtiges Angebot in unserer Kirchengemeinde. Aber das Ziel des Kindergottesdienstes ist nicht, Kinder aus dem Kirchengebäude fernzuhalten!

Um das deutlich zu machen, gibt es seit September 2012 einen gemeinsamen Eingangsteil des Gottesdienstes von Kindern und Erwachsenen. Das Ziel des Kindergottesdienstes ist einzig und allein, den Kindern in kindgemäßer Art und Weise den christlichen Glauben und biblische Geschichten nahezubringen.

Wir freuen uns sehr, wenn Kinder ab ca. 3 Jahren den Kindergottesdienst besuchen. Das ist ein attraktives Angebot, um das sich wöchentlich viele junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel Arbeit machen!

Herzlichen Dank dafür! Aber man „darf“ auch als Kind in den Hauptgottesdienst. Das gilt auch besonders für die Kinder unter drei Jahren. Es darf in unserer Gemeinde nicht sein, dass Eltern zu Hause bleiben müssen, nur weil sie Kinder in diesem Alter haben. Natürlich ist klar, dass es manchmal nötig ist, dass man mit seinem kleinen Kind den Gottesdienst verlassen muss, weil es einfach zu laut ist. Hier trauen wir den Eltern aber zu, dass sie das eigenverantwortlich gut handhaben und den richtigen Zeitpunkt spüren. Zusätzlich bemühen wir uns derzeit als weitere Möglichkeit, eine Übertragungsmöglichkeit des Gottesdienstes evtl. ins Gemeindehaus zu verwirklichen. Das ist aber noch nicht so weit… Kinder sind uns herzlich willkommen im Gottesdienst - das war dem Kirchengemeinderat wichtig, an dieser Stelle einmal deutlich zu sagen!

Friedemann Wenzke, Pfarrer

Jeden 2. Sonntag im Monat feiern wir in der Kirche um 19.00 Uhr Lobpreisgottesdienst. Dabei steht die Anbetung Gottes und die Begegnung mit Ihm im Vordergrund. Darüberhinaus gibt es Zeugnisse, 'Inputs' und/oder Gebetsgemeinschaften. Wir freuen uns über Besucher aus Sachsenheim und Umgebung - jede(r) ist herzlich willkommen!