Hinweise zu den einzelnen Veranstaltungen

Aufgrund der derzeitigen Covid-19 Epidemie kann es zu kurzfristigen Absagen einzelner Veranstaltungen kommen. Wir werden versuchen, Sie hier auf dieser Seite entsprechend zu infomieren.

Aktuelles aus der Gemeinde

Regelungen für Geburtstagsbesuche in Zeiten der Coronapandemie

Wir freuen uns, dass nach dem Besuchsverbot seit Mitte März nun grundsätzlich Besuche durch den Besuchsdienst wieder möglich sind! Wir wollen es hier in Kleinsachsenheim so halten, dass es der gegenseitigen Abstimmung bedarf, ob es zu einem Besuch kommt oder nicht. Sowohl die MitarbeiterInnen vom Besuchsdienst als auch die zu besuchende Person kann einem Besuch im Haus zustimmen oder ablehnen. Vom Verfahren her wird es folgendermaßen ablaufen:
Die MitarbeiterInnen vom Besuchsdienst rufen die zu besuchende Person im Vorfeld des Geburtstages oder am Geburtstag selbst an und stimmen mit ihr ab, ob und unter welchen räumlichen Bedingungen ein Besuch stattfinden kann. Kommt es zu keiner persönlichen Begegnung, wird der Geburtstagsgruß der Kirchengemeinde in den Briefkasten eingeworfen. Kommt es zu einer persönlichen Begegnung, empfiehlt sich in diesen Sommermonaten falls möglich ein Treffen auf der Terrasse oder im Garten, ansonsten im Haus unter Wahrung der Abstandsregeln. Auch die Frage des Tragens einer Maske ist im Miteinander zu klären.

Wir haben uns in der Kirchengemeinde ganz bewusst für dieses individuelle Vorgehen der gegenseitigen Abstimmung entschieden, weil die persönliche Einschätzung der Lage und auch die räumliche Situation von Fall zu Fall sehr unterschiedlich sind.
Sollten Angehörige von betagten Menschen nicht möchten, dass der Besuchsdienst einen Besuch macht, so ist dies bitte direkt im Pfarramt (7126) oder bei Ehepaar Bücking (6424) zu melden. Die Info wird dann an den entsprechenden ehrenamtlichen Mitarbeiter/ Mitarbeiterin weitergeleitet.

An dieser Stelle soll auch ein ausdrücklicher Dank an alle Mitarbeitenden des Besuchsdienstes stehen. In den kommenden Monaten der Vakatur kommt auf den Besuchsdienst zusätzliche Arbeit zu. Es ist schön zu erleben, wie groß die Bereitschaft war, die zusätzlichen Besuche – und das sind eine ganze Menge – zu übernehmen. Über viele Jahrzehnte macht der Besuchsdienst unter Leitung von Ehepaar Bücking nun schon diese segensreiche Arbeit! Vielen Dank dafür!

Pfarrer Friedemann Wenzke