Konfirmation 2020

Am kommenden Mittwoch, also den 17.06.2020, um 16.00 Uhr startet wieder der Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Please confirm your ticket!“ – Bitte bestätigen Sie Ihren Flug!“ So steht es auf einigen Flugtickets. 24 Stunden vor Abflug erwartet die Fluggesellschaft nochmal eine Bestätigung, dass man wirklich losfliegen will.

„Please confirm your ticket!“ – Confirm… Konfirmation. Schon lange tragt ihr ein Flugticket in der Tasche. Für einen Freiflug ins Land des Glaubens. Gott selbst hat euch das Ticket spendiert. Bei eurer Taufe hat er angefangen. Hat euch eingeladen, einzusteigen ins Christsein und in die Gemeinde. Seitdem sind einige Jahre vergangen. Mit oder ohne Gemeindebezug, mit mehr oder weniger Berührung mit dem christlichen Glauben. Ihr habt im Konfijahr einiges erfahren über das Reiseland des Glaubens und über den Gott, der euch Mut macht, ihm zu vertrauen auf allen Flügen eures Lebens. Gott hat euch einen Platz reserviert im Flugzeug, das wir Kirche, Gemeinde Jesu Christi nennen. Den Platz kann euch keiner streitig machen. Ihr müsst nur anzeigen, dass ihr die Reise auch antreten wollt. Das meint eure Konfirmation: „Please confirm your ticket!“. Sagt Ja zu einem Leben mit Gott zusammen mit anderen Christen.

Der Tag eurer Konfirmation rückt näher. Schön, dass ihr an diesem Tag im Mittelpunkt steht. Schön auch, dass ihr euch auf Geschenke freuen könnt. Ich wünsche euch, dass ihr durch Eltern, Familie und Freunde am Tag eurer Konfirmation erfahrt: Wir sind gewollt. Wir werden lieb gehabt. Es freuen sich Menschen, dass es uns gibt! Es freut sich sogar eine ganze Gemeinde!

Gott freut sich auch! Bei ihm steht ihr auch im Mittelpunkt! Nicht nur am Konfirmationstag. Auch an den Tagen, in denen es nicht so festlich zugeht. Gott sucht eure Freundschaft. Denn er hat euch lieb, was immer auch geschieht! Ich wünsche euch, dass ihr das erlebt in eurem Leben.

Ihr seid mein letzter Konfirmandenjahrgang, den ich in Kleinsachsenheim begleitet habe. Allein dadurch werdet ihr mir besonders in Erinnerung bleiben und seid mir wirklich ans Herz gewachsen: Durch eure fröhliche, unbeschwerte Art, durch eure Freundschaft, die viele von euch miteinander verbunden hat, durch eure Treue zum Gottesdienst. Das war auffällig und hat mich sehr gefreut! Bleibt dran an der Gemeinde! Ihr werdet sie brauchen und die Gemeinde euch!

Ich danke euch, dass ich euch einen Teil eures Lebens- und Glaubensweges begleiten durfte. Anders als bei den anderen Konfirmandenjahrgängen werden wir uns nicht mehr in den Folgejahren immer wieder begegnen. Darum: seid Gott anbefohlen!

Euer Pfarrer Friedemann Wenzke