Für Sie in Kürze notiert!

© evang. Kirchengemeinde Kleinsachsenheim

Am 30.Juni findet das nächste Gemeindemittagessen statt

Es ist bereits das dritte Gemeindemittagessen, das Inge Raichle - Sowa und ihr Team am 30.Juni veranstalten. Daher beginnt der Gottesdienst an diesem Sonntag erst um 10.30 Uhr.
Die Gemeindemittagessen sind immer sehr gut besucht und erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind ein wichtiges Element, um die Gemeinschaft in unserer Kirchengemeinde zu fördern.

Pfarrkonvent in Slowenien

Vom 07. Juli bis 12. Juli findet der diesjährige Pfarrkonvent in Slowenien statt. Alle Pfarrer des Kirchenbezirks Vaihingen an der Enz begeben sich auf gemeinsame Reise, um die Diasporakirche in Slowenien kennenzulernen. Begleitet werden sie dabei vom langjährigen Geschäftsführer des Gustav- Adolf Werkes Ulrich Hirsch.
Slowenien  war in diesem Jahr auch das Land, aus dem die Liturgie für den Weltgebetstag stammte.
Die seelsorgerliche Vertretung für Kleinsachsenheim übernimmt die Gesamtkirchengemeinde Bietigheim.

Weitere Schritte in der Pfarrhausrenovierung

In den letzten Wochen wurde die Südseite des Pfarrhauses weiter saniert. Nach der Schindelfassade, die im Herbst wunderschön gerichtet worden war, wurde nun das Mauerwerk darunter frisch verputzt. Außerdem wurden im Dach drei Dachfenster erneuert. Als letzte Maßnahme der Renovierungsarbeiten wird der Gartenzaun in den nächsten Wochen erneuert.
Als Kirchengemeinde sind wir froh, dass das Land Baden-Württemberg in das staatliche Pfarrhaus Kleinsachsenheim im Laufe des letzten Jahres doch ziemlich investiert hat. So sind die gröbsten Schäden beseitigt, wenngleich eine umfangreiche energetische Sanierung weiterhin aussteht.

Gottesdienst an Christi Himmelfahrt

Am Donnerstag 30.05. wird der Gottesdienst wieder vom Männerteam man up gestaltet. Wie jedes Jahr dürfen wir auf einen abwechslungsreichen Gottesdienst gespannt sein.

Gottesdienst bei Familie Schmid am Sonntag 02.06.

Im Rahmen des Erdbeer- und Spargelfestes der Familie Schmid feiern wir am Sonntag 02.06. um 10.30 Uhr den Gottesdienst dort auf dem Hof im Heinzenberger Weg.

Trauer braucht Zeit und Raum, Wegbegleiter und Trost

Der Tod eines für uns wichtigen Menschen gehört zu den tiefsten Erschütterungen in unserem Leben. Nichts wird sein, wie es früher einmal war. Jeder Mensch macht eigene, persönliche, ganz individuelle Trauererfahrungen und muss seinen Trauerweg finden und gehen. Das kann uns niemand abnehmen. Dennoch ist es hilfreich, sich mit anderen über seine Gedanken, Gefühle und Erfahrungen auszutauschen, zuzuhören und erzählen zu dürfen, an den Geschichten anderer teilzuhaben und die eigenen Geschichten mitzuteilen.
Anhand verschiedener Methode betrachten wir die unterschiedlichen Aspekte der Trauer und die damit verbundenen Aufgaben und Herausforderungen, mit denen sich der Mensch in Trauer konfrontiert sieht. Dafür soll diese Trauergruppe mit zehn Treffen Raum bieten.
Treffpunkt immer dienstags, 14-tägig im Gemeindehaus Großsachsenheim von 9.30 -11.30 Uhr
Termine: 2. April, 16. April, 30. April, 14. Mai, 28. Mai, 25. Juni, 9. Juli und 23. Juli
Wir bitten um telefonische Anmeldung bei Bettina Mayer: Tel. 0172-8296235 oder Diakonin Andrea Renk Tel. (07147) 5105.

Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dortmund

Digitalisierung, Arbeit, soziale Teilhabe und Europa. Das sind große thematische Schwerpunkte des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages, der vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund stattfindet. Die Themen des Dortmunder Kirchentages wurden von der Präsidialversammlung und dem Präsidium des Kirchentages verabschiedet. Umgesetzt werden die Themen in rund 50 Projekten um die Losung „Was für ein Vertrauen“ (2. Könige 18,19). Seit Sommer 2018 planen ehrenamtliche Programmgremien die voraussichtlich etwa 2000 Veranstaltungen. Weitere Informationen zum Kirchentag und wie Sie teilnehmen können, finden Sie unter www.kirchentag.de.

Zum Vormerken: Termin Gemeindefreizeit 2019: 20. bis 22.September im Hofgut Schmalenberg

Für manche ist sie inzwischen zum Höhepunkt im Gemeindeleben geworden - die Gemeindefreizeit. 2019 wird sie schon zum vierten Mal angeboten. Dieses Mal im Herbst und zwar von 20. bis 22. September wieder im Hofgut Schmalenberg. Eingeladen sind alle Gemeindeglieder jeglichen Alters.