Kircheninnenrenovierung - Vorstellung des Architekten

Nun steht er fest: unser Architekt für die Um- und Neugestaltung des Innenraums unserer Kleinsachsenheimer Kirche

Nach langwierigen Verhandlungen mit der Kirchenleitung ist er nun endlich offiziell beauftragt und wir können mit einer guten Nachricht an die Öffentlichkeit gehen. Unser Architekt für die Um- und Neugestaltung der Kleinsachsenheimer Kirche ist Johannes Frey. Nach einigen Vorgesprächen waren wir vom KGR schnell überzeugt, in ihm den richtigen Ansprechpartner und Planer gefunden zu haben. Und nun sind auch alle Verwaltungshürden genommen und wir können im November mit ersten Planungen beginnen. Darüber freuen wir uns sehr! Und wir sind sehr dankbar für die zahlreichen und teilweise auch großen Spenden, die wir für dieses Projekt bereits erhalten haben. Ganz herzlichen Dank dafür!

Mit den folgenden Zeilen stellt sich Architekt Johannes Frey und sein Team selbst vor:

1973 - 1980 Nach Abitur und Zivildienst, Studium an FHT Stuttgart und Universität Stuttgart 1980 Abschluss Dipl.Ing. im Bereich Versammlungsstätten und Krankenhausbau 1980 - 1985 Lehr- und Wanderjahre, Mitarbeit bei namhaften Architekturbüros (Wettbewerbe und Projektplanung: Schul-, Krankenhaus- und Verwaltungs- und Kirchenbau) 1985 -1987 Ausbildung zum Regierungsbaumeister an der OFD Stuttgart,  1987 freier Architekt in Leonberg - Gründung Büro Archeplan Architektur, 1990 Übernahme des väterlichen Architekturbüros, 1987 - 2018 diverse Wettbewerbserfolge;
Umsetzung zahlreicher Projekte, speziell im Bereich Sozialdiakonischer Bauten, Wohnbau, Versammlungsstätten, Kirchenbau / Gemeindezentren (im evangelischen Bereich) und anderen Aufgabenbereichen (Neubau, Erweiterung, Umbau, Sanierung, Renovierung…)
Das Büro erhält seine Aufträge fast ausschließlich durch Empfehlungen von privaten Auftraggebern
Büroteam: zur Zeit 5-6 Mitarbeiter. Sohn Manuel hat 2017 erfolgreich das Masterstudium Architektur an der Universität Stuttgart absolviert
Privat: verheiratet mit Renate, drei erwachsene Kinder. Stadtrat. Engagement in verschiedenen kirchlichen Bereichen: Gemeinde, Gebetsinitiativen für Stadt und Land u.a.

Johannes Frey versteht sein Leben und Wirken im ganzheitlichen Sinne in der Nachfolge Jesu Christi. Seine Intention dabei ist, etwas zu schaffen, das über die Vergänglichkeit dieser Welt hinausreicht (Joh. 15,16)

Als gesamtes Büroteam freuen wir uns sehr auf die Aufgabe zur Um- und Neugestaltung des Innenraums der evangelischen Kirche Kleinsachsenheim. Es ist unser gemeinsames Ziel, eine einladende und zeitgemäße Räumlichkeit zu schaffen, die dazu dient, das Wort Gottes zu den Menschen und die Menschen miteinander und mit Gott in Verbindung zu bringen. Gemeinsam mit den Gemeinde- und Ausschussmitgliedern dürfen wir einen spannenden Weg beschreiten: Ideen empfangen und entwickeln, Abwägungen vornehmen, Entscheidungen treffen, Maßnahmen umsetzen und vieles mehr. Dabei ist unsere Erfahrung, dass das gute und vertrauensvolle Miteinander in dieser Entwicklung unerlässlich, wichtig und wertvoll ist und wir nur auf diesem Weg zu einem guten Ziel gelangen.

In diesem Sinne: Der Gott des Himmels wird es uns gelingen lassen; denn wir, seine Knechte, haben uns aufgemacht und bauen (Nehemia 2,20).

Johannes Frey & Friedemann Wenzke