KIRCHENINNENRENOVIERUNG

Aktuelle Informationen zum Kirchenumbau

Es ist sehr viel los auf unserer Kirchenbaustelle, auch wenn das von außen nicht so wahrnehmbar ist. In den letzten Wochen waren wir überwiegend mit Rückbau beschäftigt. Dies wurde bisher nur in Eigenleistung bewältigt. Über 800 Stunden ehrenamtliche Arbeit wurde inzwischen geleistet, ein ganz enormer Wert, der sich auch bei der Finanzierung positiv bemerkbar macht. Die Landeskirche fördert jede Stunde ehrenamtlicher Arbeit mit 15 €.

Inzwischen wurden die Fliesen entfernt, der Putz von den Wänden schon teilweise abgeklopft, der Lüftungsschacht für die neue Luftheizung unter archäologischer Begleitung ausgehoben. Allmählich beginnen die Aufbauarbeiten. So wurden schon die Stufen auf der Seitenempore erhöht, um eine bessere Sicht ins Kirchenschiff zu gewährleisten. Außerdem wurde der Lüftungsschacht in Eigenarbeit betoniert, was ein beträchtlicher Aufwand war.

An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer, die bisher so viel Kraft und Zeit in dieses Bauprojekt investiert haben! Wir erleben, wie gemeinsam bauen Spaß machen kann. Ein besonderer Dank geht an den Bauausschuss! Diesem gehören ehrenamtlich an: Tobias Scheuermann, Binia Scheuermann, Michael Kaupert und für dieses Projekt unsere Mesnerin Sabine Fiedler. Unzählige Gespräche und Sitzungen wurden absolviert, Ideen und Gedanken gewälzt. Tausend Dank dafür!
Der menschlich gesehen größte Dank geht aber an unseren Bauleiter Tobias Scheuermann. Es ist eigentlich mit Worten nicht zu beschreiben, wie sehr er sich einbringt und dieses Projekt zu seinem Herzensprojekt gemacht hat! Mit seiner sehr unkomplizierten menschlichen Art, seiner Klarheit in der Sache, seinem enormen Wissen und Erfahrungsschatz in allen Baudingen, ist er für die Kirchengemeinde mehr wert als ein Sechser im Lotto! Ich wünsche und erbitte im Gebet, dass alles, was er hier einbringt, zu einem persönlichen Segen für ihn und seine Familie wird!

In Kooperation mit dem Architekturbüro Frey aus Leonberg und unserem Heizungsplaner Kimmich aus Kleinsachsenheim wird derzeit die neue Heizung eingebaut. Firma Elbo ist mit der gesamten Elektrik beauftragt und derzeit auch schon kräftig am Arbeiten. So befinden wir uns inzwischen in der „Aufbauphase“ und Schritt für Schritt nimmt der Innenraum der Kirche wieder Gestalt an.

Danke an alle, die unser Kirchenbauprojekt mit Rat und Tat, mit Spenden und Gebet begleiten! Und danke unserem Gott, der uns in den letzten Wochen so treu begleitet und bewahrt hat!

Pfarrer Friedemann Wenzke